eine Seite zurück zurück | drucken Unsere Reiseländer | Marokko | Kulturreisen 
















Einmal leben wie einst der Pascha
11tägige Geniesserreise

Einmal wohnen und speisen wie einst der Pascha, wer wünscht sich das nicht? Diese Reise ermöglicht es Ihnen in eine Welt voller Zauber einzutauchen, denn auf dieser Reise stehen neben dem kulturellen Aspekt das Wohnen und Geniessen der marokkanischen Gastlichkeit im Vordergrund.
Statt in grossen Hotelburgen sind Sie in kleinen, luxuriösen Palästen inmitten der Altstädte untergebracht, in einstigen Pascharesidenzen oder in Stadthäusern reicher Kaufleute, die heute zu Gästehäusern umgebaut sind. Sie speisen immer in Palastrestaurants (o.ä) und lernen so die vielfältigen Küchen des Landes kennen: In Fes vor allem die gute Küche des Nordens mit seinen vielen Gemüsesorten und Salaten, im Hohen Atlas die originale und sehr schmackhafte Küche der Berber, in Essaouira natürlich vor allem die Meeresküche mit ihren vielen verschiedenen Fischarten und in Marrakech die Geschmacksexplosion der marokkanischen Vielfalt. So lernt man Marokko auf höchst angenehme Art kennen und kann sich, fern von Lärm und Hektik, ein paar Tage Ruhe voller Genuss gönnen.


1. Tag: Willkommen in Marokko
Flug nach Casablanca. Von hier geht es nach Fes, der Perle des Orients. Lange Zeit war diese Königsstadt die intellektuelle Hauptstadt des Königreichs. Jahrhundertelang wurde hier die kulturelle und politische Elite des Landes herangebildet. Unterkunft und Abendessen in einem prachtvollen Stadtpalais am Rande der Altstadt

2. Tag: Blaues Fes
Im Gewirr kleiner Gässchen, Wege und Treppen erlebt man den arabischen Orient pur! Stadtbesichtigung mit einem Stadtführer. Abendessen wieder im Palais, wo wir auch wohnen.

3. Tag: Afourer im Mittleren Atlas
Nun geht es über den Mittleren Atlas nach Afourer. Hier lockt ein schickes 4*-Hotel mit Wellness-Bereich, um den Abend so richtig zu geniessen. Es ist ausreichend Zeit für ausgedehnte Spaziergänge, Abendessen im Hotel.

4. Tag: Imlil am Fusse des Toubkals
Vormittags geht es dann, am Marrakech vorbei in den hohen Atlas, nach Imlil, wo wir auf 1800 m Höhe in der komfortablen Kasbah des Qa’id Suktani nächtigen (Aufstieg mit Muli von 20 Min.).

5. Tag: Wandern und Hammam
Spazieren, Wandern, die Seele baumeln lassen. Ein Besuch im Hammam, dem orientalischen Dampfbad und wunderbares Essen erwarten uns in der Kasbah am Toubkal, dem höchsten Berg Nordafrikas.

6. Tag: Blau-weisses Essaouira
Heute geht die Fahrt nach Smimu, wo wir eine Arganienöl-Kooperative besuchen und danach nach Essaouira, der blauweissen Stadt am Atlantik. Historisch natürlich vor allem für die Portugiesen von Bedeutung, die hier auch überall ihre Spuren hinterlassen haben. Heute ist Essaouira eine windige, ausgesprochen schöne Stadt am Meer. Wohnen werden wir in einem Riad, inmitten der Altstadt, wo wir auch zu Abend essen und das leckere Öl probieren können.

7. Tag: Künstler und das Meer
Es locken lange Strandspaziergänge, wunderbare Galerien, eine sehr schöne Altstadt und eine Atmosphäre, die man so gar nicht mit Marokko verbinden möchte. Und doch ist es Marokko: Wie es leibt und lebt! Abends dann ein opulentes Fischmahl mit Hummer für die, die das möchten.

8. Tag: Rotes Marrakech
Vormittags noch eine Runde durch die Altstadt, ein kurzer Blick aufs Meer und schon geht es nach Marrakech, in die Berbermetropole und lebendigsten Stadt des Landes. Ein Abendtee in einem der Cafés am Djemaa el-Fna, dem Platz der Geköpften: Schlangenbeschwörer und Feuerschlucker, Gaukler und Märchenerzähler lassen den Reisenden in eine ihm nicht bekannte Welt eintauchen. Übernachtung in einem luxuriösen Riad, nahe dem Djemaa el-Fna. Abendessen dort.

9. Tag: Paläste und Suqs
Stadtbesichtigung mit Palästen, Museen und Suqs! Die Suqs von Marrakechs sind an Lebendigkeit kaum zu übertreffen! Hier kann man nicht nur einkaufen, hier kann man auch zusehen, wie Handwerker ihre Waren herstellen. Wir lassen uns für die Stadtbesichtigung den ganzen Tag Zeit. Abendessen im Palais.

10. Tag: Jardin Marjorelle
Das heutige Programm ist kurz: Mit einer Kaleche fahren wir zum Jardin Majorelle, den wir besichtigen. Danach ist frei für eigene Einkäufe, Erkundungstouren, Kontakte. Abendessen im Palais.

11. Tag: Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen von Marrakech, Rückflug


Programmänderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht wesentlich verändern, behalten wir uns vor.

Teilnehmerzahl: 6 – 9 Personen

Gruppenreisen - Org.-Nummer/Reisedatum
KS-MA-FIT-80    00.00.0000 - 00.00.0000    Reisezeit:
ganzjährig möglich

Reduktion bei Individualreise ab 4 Personen: 775 CHF / 500 Euro pro Person.
Hochsaisonzuschlag an Ostern und Weihnachten: 25%
KS-MA-GR-80-a    20.04.2006 - 30.04.2006   
KS-MA-GR-80-b    26.10.2006 - 05.11.2006   

Reisepreis
2670 Euro
4140 CHF
kein EZ


Darin sind enthalten:

  • Bei Gruppenreisen: Flug nach Marokko
  • Unterkunft in ausgesuchten Spitzenriads (Stadtpaläste), in Afourer im 4* Hotel auf Basis HP
  • Alle Transfers im Land
  • Diplomierter deutsch sprechender Reiseleiter
  • Eintritte in die Museen in Marrakech und Fes
  • Kutschenfahrt in Marrakech


Nicht darin enthalten:

  • Bei Individualreisen: Flug nach Marokko
  • Anreise zum Flughafen
  • Treibstoffzuschläge
  • Mittagessen
  • Trinkgelder
  • Getränke


Jetzt unverbindlich anfragen!      
 
nach oben



all rights reserved © 2018

www.karvanserail.com